Optimaler Versicherungsschutz für reiselustige Studenten

  • Weltweit gültiger Komplettschutz
  • Unabhängiger Tarifvergleich
  • Bequemer Online-Abschluss 

JETZT VERGLEICHEN

Auslandssemester-Versicherung

Auslandssemester - Bestens vorbereitet ins große Abenteuer

Gerade das Studium bietet jungen Leuten eine gute Möglichkeit zu reisen, andere Kulturen kennenzulernen und ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Daher wagen sich viele Studenten auf eine großartige Reise im Rahmen eines Auslandssemesters. Neue Erfahrungen mit Gleichaltrigen sammeln und dabei keine wertvolle Studienzeit verlieren - das hört sich für viele verlockend an.

Das Auslandssemester bedarf aber einer guten Planung. Vor allem bei der Suche nach dem richtigen Domizil und einer passenden Uni sowie Finanzierungsfragen helfen spezielle Agenturen, die meist der Heimatuniversität angehören.

Außer dieser Punkte sollten aber auch entsprechende Versicherungen für den Auslandsaufenthalt nicht vernachlässigt werden, denn gerade bei einem längeren Auslandsaufenthalt sollte zumindest Gesundheits-, Reiserücktritt- und Reiseabbruchkosten gut abgesichert sein – denn bei so einem langen Zeitraum kann einiges passieren.  


Hier sollte beim Auslandsaufenthalt nicht gespart werden


Auslandskrankenversicherung

Wenn es im Auslandssemester in ein visapflichtiges Land gehen soll, ist der Abschluss einer Reisekrankenversicherung unvermeidbar – und das ist auch gut so: denn im außereuropäischen Ausland gilt nicht einmal mehr der Basisschutz der EHIC. Finanziell zahlt es sich im Bedarfsfall definitiv aus, denn ein Arztbesuch in den USA oder Kanada kostet zwischen 100 und 200 $, der Krankenhausaufenthalt wird mit bis zu 1 000 $ pro Nacht abgerechnet.

Reiserücktrittsversicherung

Auch wenn alles bis ins kleinste Detail durchgeplant und -gecheckt ist kann es immer passieren, dass die Reise nicht angetreten werden kann. Sei es eine zu widerholende - da nicht bestandene – Prüfung oder ein Krankheits- oder Trauerfall innerhalb des Familienkreises. Manchmal lassen äußere Umstände die Reise einfach nicht zu – die Stornierung kostet aber. Für diesen Fall sollte im Vorfeld eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen werden.

Reiseabbruchsversicherung

Auch während des Auslandsaufenthaltes können Umstände eintreten, die das Fortsetzen der Reise unmöglich machen. Eine schwere Erkrankung der/des Reisenden oder eines Angehörigen können einem die Lust am Studium im Ausland nehmen oder den Aufenthalt gar unmöglich machen. Um keine hohen Stornierungs- oder Umbuchungskosten sowie Kosten für die kurzfristige Rückreise, die gerade aus Übersee sehr kostspielig werden kann, zu riskieren ist der Abschluss einer Reiseabbruchversicherung anzuraten.

Reisehaftpflichtversicherung

Genau wie in Deutschland sollte man auch auf Reisen seine Haftpflicht schützen. Hierzulande müssen sich die meisten Studenten mit diesem Thema nicht unbedingt auseinandersetzen, da viele über die Eltern oder die Uni ihre Haftpflicht abgedeckt haben – im Ausland und bei der langen Dauer kann das ganz anders aussehen. Aber auch im Ausland kann ein Missgeschick schnell teuer werden.  Die Reisehaftpflichtversicherung komplettiert den Rundum-Schutz für einen sorglosen Aufenthalt.



Darauf sollten Sie bei der Buchung achten:

 

Selbstbehalt

Einige Tarife enthalten eine Selbstbeteiligung, die definiert welchen Teil der Kosten der Versicherte im Schadensfall selbst tragen muss. Tarife mit Selbstbehalt sind zwar erst einmal günstiger, bedenkt man jedoch, dass allein ein einziger Tag im Krankenhaus in den USA mit rund 1 000 Euro berechnet wird, steigen die Kosten im Ernstfall auf ein Vielfaches der Summe an, die Sie für einen Tarif ohne Selbstbehalt zahlen würden.

Deckungssumme

Die Deckungssumme bezeichnet den Betrag, für den die Versicherung im Ernstfall aufzukommen hat. Hier sollten Sie unbedingt darauf achten, einen Tarif mit unbegrenzter Deckungssumme zu wählen, da ein umfassender Schutz ansonsten nicht gewährleistet werden kann.

Rücktransport

Bei der Auswahl des passenden Tarifs sollten Sie ebenfalls darauf achten, dass dieser nicht nur einen medizinisch notwendigen Rücktransport abdeckt, sondern einen medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport beinhaltet. Die beiden Formulierungen klingen zwar ähnlich, im Ernstfall kann dies jedoch erhebliche Auswirkungen auf die Art und die Qualität der Behandlung haben.


Außerdem wichtig: Vergleichen und sparen

Gerade bei Langzeitversicherungen lässt sich durch einen Vergleich viel Geld einsparen, was besonders für Studenten ein Anreiz sein sollte vor dem Abschluss einen Vergleich anzustellen. Mit dem kostenlosen und unabhängigen Vergleichsrechner von Covomo lässt sich dies ganz einfach durchführen: Benötigt werden nur wenige Daten zum Auslandsaufenthalt wie zum Beispiel das Reiseland und die Dauer des Aufenthaltes. Ist die Wahl gefallen, lässt sich der Tarif bequem mit wenigen Klicks online buchen.


Jetzt günstigen Tarif finden

Finden Sie mit wenigen Klicks den passenden Tarif für den Auslandssemester-Rumdum-Versicherungsschutz.


Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutzerklärung · Erstinformation
Stephen Hawlitzki-Groß hat 4,92 von 5 Sternen | 101 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...