Optimal versichert sein


Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Risiko Berufsunfähigkeit

Kaum jemand will sich in jungen Jahren mit dem Gedanken auseinandersetzen, den eigenen Beruf einmal nicht mehr ausüben zu können. Doch immerhin wird etwa jeder vierte Berufstätige noch vor Rentenbeginn berufsunfähig, sei es durch einen Unfall oder eine schwere Krankheit. Informieren Sie sich also rechtzeitig über passende Vorsorgemaßnahmen!

Denn seit 01. Januar 2001 erhalten alle nach 1961 geborenen Berufstätigen im Fall der Berufsunfähigkeit faktisch keine Zahlungen mehr aus der gesetzlichen Rentenversicherung. Statt dessen wurde die Erwerbsminderungsrente eingeführt, auf die aber auch nur der Anspruch hat, der nicht einmal mehr drei Stunden täglich irgendeine Arbeit verrichten kann. Die staatlichen Hilfen sind zudem so niedrig bemessen, dass sie Sie und Ihre Familie keinesfalls vor dem finanziellen Absturz bewahren können.

Wie lange könnten Sie finanziell überleben, ohne Einkommen?


"ICH werde doch bestimmt nicht berufsunfähig, oder?"


Was ist, wenn Ihre "Gelddruckmaschine" ausfällt?

Die Berufsunfähigkeitsabsicherung (BU) zählt mittlerweile zu einer der wichtigsten existenziellen Absicherungen. Sie gehört zur Kategorie der Invaliditätsabsicherung (ebenso die Unfallversicherung) und ist zur Privatsache geworden.

Menschen, die einen Beruf ausüben, müssen sich finanziell gegen einen möglichen Verlust des Berufs absichern, um damit Zahlungsverpflichtungen, z.B. gegenüber Banken, nachkommen zu können.

Es gibt viele Gründe seinen Beruf nicht mehr ausüben zu können: Erkrankungen des Bewegungsapparates (Wirbelsäule, etc.), psychische Probleme, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Unfälle, Krebs, u.a.

Jeder 4. Arbeiter / 5. Angestellte wird vorzeitig berufsunfähig; liegt keine private BU-Versicherung vor, bedeutet das u.U. der soziale Abstieg.

Alle nach 1961 Geborene haben vom Gesetztgeber her nur noch einen Anspruch auf Erwerbsminderungsrente; das reicht bei weitem aber nicht.

Die BU-Versicherung kann in Verbindung mit einer Lebensversicherung (BUZ) oder auch alleine (SBU) abgeschlossen werden. Vor- und Nachteile müssen persönlich besprochen werden.

 

Um einen guten BU-Schutz geniessen zu können, müssen eine Reihe von Faktoren beachtet werden, z.B. Alter, Beruf, Gesundheitszustand.

Ferner gibt es bei der Vielzahl an Anbietern die unterschiedlichsten Leistungen und Klauseln (z.B. Verweisbarkeitsverzicht, Schüler-Studenten-, Karenzzeit-, Wiedereingliederungsklauseln), die beachtet werden müssen.

Für Menschen mit schweren Krankheiten bieten wir eine Dread-Disease-Versicherung an!

Wir finden für Sie den optimalen Schutz!


Wenn die BU-Versicherung zu teuer und nicht machbar ist!


Wenn eine Berufsunfähigkeitsversicherung aufgrund des Alters, des Berufes oder aufgrund des Gesundheitszustands nicht oder schwer machbar ist oder die monatlichen Beiträge hierfür zu teuer sind, gibt es eine tolle Alternative! 

Die Opti5-Rente ist eine Invalitätisabsicherung, mit der Sie die wichtigsten medizinischen Risiken absichern können und eine mtl. Rente beziehen können. Viele Handwerksberufe und auch ältere Versicherungsnehmer haben nun eine Möglichkeit, ihre Arbeitskraft abzusichern!

Klicken Sie hier für die Infos rund um die Opti-5-Absicherung


Termin vereinbaren

Rückruf-Wunsch


Ihr Ansprechpartner für Berufsunfähigkeitsversicherungen

Kontaktfoto

Stephen Hawlitzki-Groß
SHG Finanz

Karlstr. 2a
76344 Eggenstein

0721-7820710
info@shg-finanz.de


Erfahrungen & Bewertungen zu Stephen Hawlitzki-Groß
Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutzerklärung · Erstinformation
Stephen Hawlitzki-Groß hat 4,93 von 5 Sternen | 119 Bewertungen auf ProvenExpert.com
 
Schließen
loading

Video wird geladen...