Kindervorsorge


Kindervorsorge / Kindersparbuch / Kinderunfallversicherung

Die lieben Kleinen!

Nichts scheint einem wichtiger zu sein, als die eigenen Kinder und man würde alles dafür tun, um Sie immer beschützen zu können.

Leider zeigt die Realität ein anderes Bild: Kinder sind nicht gefeit vor Unfällen, Kranheiten, etc.


Aber nicht nur die soeben genannten Risiken sollten finanziell aufgefangen werden, sondern es muss auch an rentable Sparanlagen für die Kleinen gedacht werden. Je früher, desto besser. Das "Sparbüchle"sollte hierfür nicht die erste Wahl sein. Wir werden Ihnen für Ihr(e) Kind(er) ein richtig gutes Kindersparkonzept erarbeiten. Und das schon ab 25€/Monat. Fangen Sie an!


Unser Highlight!


Kinderunfallversicherung

Für Kinder ist eine Unfallversicherung zu empfehlen. Kinder sind aktiv, sowohl drinnen als auch draussen. Es kann also schnell mal was passieren. Der häufigste Grund, für einen Unfall bei Kinder ist übrigens "Fallen".

Hier kommen Sie zum Unfall - Vergleichsrechner


Wann ist mein Kind gesetzlich unfallversichert?        zur Infographik


Ausbildungsversicherung für Ihr Kind

Ihr Wunsch ist es, dass Ihr Kind auf jeden Fall eine Ausbildung oder Studium genießen kann. Selbst wenn, Ihnen etwas schlimmes passiert?

Dann eignet sich die Ausbildungsversicherung besonders gut. Die Ausbildungsversicherung ist eine aufgeschobene Lebensversicherung. D.h. wenn die versicherte Person (i.d.R. die Eltern) verstirbt, bekommt das Kind z.B. mit dem 18. Lebensjahr die Versicherungssumme ausbezahlt.


Beitrag berechnen!

Berechnen Sie in wenigen Schritten Ihren individuellen Tarif


Sorgerechtsverfügung für Ihr Kind

Stellen Sie sich einmal vor, bei Ihnen als Eltern tritt der Ernstfall ein und Ihr minderjähriges Kind steht/Ihre minderjährigen Kinder stehen nun ganz alleine da. Dazu müssen Sie nicht gleich versterben. Es reicht, dass Sie z. B. wegen Geschäftsunfähigkeit oder längerer Verhinderung Ihr Sorgerecht einfach nicht mehr ausüben können. Dann wird das Vormundschaftsgericht für die Kinder einen Vormund bestellen – meist ist das ein Amtsvormund, der sich dann eventuell für eine Heimunterbringung entscheidet. Mit einer Sorgerechtsverfügung können Sie für den Ernstfall vorsorgen.


Absicherungen

Auch die Kleinen brauchen einen großen Schutz!

Sichern auch Sie Ihr Kind mit einer Kinderunfallversicherung ab. Dadurch ist es finanziell geschützt bei krankheits- oder unfallbedingter Invalidität. 

Sprechen Sie mich an, unter einer Vielzahl an Anbietern, werde ich das Beste für Sie auswählen.


Kindersparanlage

Haben Sie schon einmal daran gedacht, für Ihr Kind/Enkel zu sparen? Sicherlich schon.

Die meisten Kinder haben ein Kindersparbuch. Leider! Ein Sparbuch wirft keine Rendite ab. Das ist das Problem, wenn es ein paar Jahre läuft.

Die Rendite dabei liegt unterhalb der Inflationsrate, d.h. das Kind spart sich arm.

 

Was ist wichtig beim Sparen für Sie, bzw. für Ihr Kind? SICHERHEIT? VERFÜGBARKEIT? GUTE RENDITE?

Am besten alle drei Faktoren?! Das geht leider mit einem Finanzbaustein nicht. Deshalb kommt auch hier ein (kleines) Konzept zum tragen.

 

Ich baue für Ihr (Enkel-) Kind ein Konzept, mit dem es für die Zukunft gerüstet ist.

Enthalten ist dabei:

 SICHERHEIT: Für die kurzfristige Sparphase soll das Kapital keinen Schwankungen unterliegen

 VERFÜGBARKEIT: Für kurzfristige Verwendungen darf das Geld nicht gebunden sein

 RENDITE: Gerade für die langfristige Sparphase (z.B. Ausbildung, Altersvorsorge) zählt jeder Prozentpunkt einer Geldanlage.


Termin vereinbaren

Rückruf-Wunsch


 
Schließen
loading

Video wird geladen...